ROEDELHEIM-BBS
Homepage . FilesBase . Netz-Info . Box-Info . Onlineantrag


mein Bike: CAGIVA :

Die Cagiva Navigator loeste im Jahr 2000 die Gran Canyon ab -
(ausser in den USA -dort wurde auch weiterhin nur die Gran Canyon verkauft).
Mit dem Erscheinen stellte sich die Frage..ob denn ein richtiges italienisches Bike
einen japanischen Motor haben duerfte oder nicht...
2005 liefen dann die letzten Reise/Fun- Dampfer vom Band -denn die Motoren-Kooperation
mit Suzuki war ausgelaufen.-und den neuen Emmissionsvorschriften waren die Motoren nicht mehr
gewachsen. .


cagiva navigator 2002 blau
cagiva navigator 2002 silber
                                                                        die Varianten der verschiedenen Jahre
cagiva navigator black
cagiva navigator blue
cagiva navigator 2002 rot
                                                                    





















Wissenswertes:

Das Design der CAGIVA Navigator, ein direkter Nachkomme der CAGIVA Canyon 600 und Gran Canyon, stammt vom einstigen DUCATI-Chefdesigner Pierre Terblanche.
(Ducati 999, 1098, Multistrata, Hypermotart)

Die Cagiva Navigator 1000 ist eine Zweizylinder-Enduromaschine aus italienischer Produktion.Die Navigator baut auf den
90° V2-Zylinder Suzuki Motor T501, bekannt aus der TL1000. Heute in weiterentwickelter Form eingesetzt in der V-Strom 1050.
Die Navigator 1000 verfügt über Wasserkühlung und findet ihr Metier als elegante Reiseenduro.
Der Hubraum misst 996 cm³ und die daraus resultierende Leistung der Navigator 1000 beträgt 99 PS bei 8.400 U/min. Das maximale Drehmoment der Enduro von 95 Nm wird bei 7.000 U/min erreicht. Die Fahrleistungen genügen für vielseitige Ansprüche: So benötigt die Navigator nur 3,6 Sekunden für den Tempo 100 Sprint, der Vortrieb endet erst bei einer Höchstgeschwindigkeit von 212 km/h. Geschaltet wird die Cagiva Navigator über ein mechanisches 6-Ganggetriebe, die Übertragung auf das Hinterrad erfolgt mittels Kette. Mit einem Tankinhalt von 20 Litern und einem durchschnittlichen Verbrauch von 6,5 Litern auf 100 km kann mit der neuen und gebrauchten Cagiva Navigator 1000 auch die Urlaubsreise ohne mehrfache Tankstopps angetreten werden.

Das vollgetankte Fahrgewicht von 241 kg mindert kaum das sehr gute Handling der Enduro im Straßenbetrieb.

                                                                         Meine Cagiva Navigator 1000:


                                               Homepage . Netz-Info . Box-Info